Aktuelles: Leimen Kindergärten

Aktuelles: Leimen Kindergärten

Seitenbereiche

Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Schriftgröße:
  • Vergrößern: Strg + +
  • Standard: Strg + 0
  • Verkleinern: Strg + -
Nikolaus-Lenau-Haus
Malpinsel
Nikolaus-Lenau-Haus
Kindergarten-Gruppenraum
Nikolaus-Lenau-Haus
Krippe-Eßbereich
Nikolaus-Lenau-Haus
Kindergarten Küche
Nikolaus-Lenau-Haus
Krippe - Ruheinsel
Nikolaus-Lenau-Haus
Kindergarten-Außenbereich
Nikolaus-Lenau-Haus
Krippe-Außenbereich
Nikolaus-Lenau-Haus
Kindergarten-Außenbereich
Fotoalbum
Quicklinks einblenden

Hauptbereich

Heut´ ist Nikolausabend da!

Autor: Herr Menges
Artikel vom 09.12.2019

Alle Jahre wieder ist es soweit! Braune Nüsse liegen auf den Tellern, Mandarinen verströmen ihren süßen Duft, Stiefel werden rausgestellt und altbekannte Lieder erklingen: „… lustig, lustig, tralalalala. Bald ist Nikolausabend da. “ Und zwar genau heute!

Auch in diesem Jahr vergaß der gute, alte Nikolaus nicht, die Kleinsten, des Nikolaus- Lenau- Hauses zu besuchen. Sein Weg führte ihn geradewegs in den Hof der Kinderkrippe und vorbei an vielen freudigen und überraschten Kindergesichtern. Die Gänseblümchen und die Glockenblümchen betrachteten erstaunt, den ehrwürdigen Nikolaus vor ihren Fenstern. Manch mutiges Kind traute sich auch näher an die Scheibe heran.

Ein Stockwerk über ihnen, drängten sich die Sonnenblümchen dich an dicht, um aus dem Fenster einen Blick auf den Nikolaus zu erhaschen. Schließlich haben sie seinen Besuch seit Tagen voller Sehnsucht erwartet. Täglich wurden ihm zu Ehren Lieder und Fingerspiele vorgetragen, auf dass er schneller kommen möge. Der Fleiß und die Geduld der Kinder sollten reichlich belohnt werden. Kaum hatte sich der liebe Nikolaus verabschiedet und den Heimweg angetreten, da fanden die Erzieherinnen im Treppenhaus einen schweren Jutesack stehen. Wer mochte ihn hier abgestellt haben? Neugierig schaute man in den Sack … und entdeckte darin alle neulich verschollenen Nikolausstrümpfe der Kinder! Doch die Überraschung wuchs noch weiter an, denn die Strümpfe waren keinesfalls leer, sondern mit zahlreichen Leckereien gefüllt! Viele knackige Walnüsse, spritzig-süße Mandarinen und Feines aus Schokolade. Die Kinder freuten über die Köstlichkeiten und bedankten sich mit einem fröhlichen Lied.

Auf diese Weise möchten alle Blumenkinder und ihre Erzieherinnen dem lieben Herrn Nikolaus danken und sagen:

„Komm wieder in unser Kinderhaus, lieber guter Nikolaus.“

A.D.