Aktuelles: Leimen Kindergärten

Aktuelles: Leimen Kindergärten

Seitenbereiche

Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Schriftgröße:
  • Vergrößern: Strg + +
  • Standard: Strg + 0
  • Verkleinern: Strg + -
Nikolaus-Lenau-Haus
Malpinsel
Nikolaus-Lenau-Haus
Kindergarten-Gruppenraum
Nikolaus-Lenau-Haus
Krippe-Eßbereich
Nikolaus-Lenau-Haus
Kindergarten Küche
Nikolaus-Lenau-Haus
Krippe - Ruheinsel
Nikolaus-Lenau-Haus
Kindergarten-Außenbereich
Nikolaus-Lenau-Haus
Krippe-Außenbereich
Nikolaus-Lenau-Haus
Kindergarten-Außenbereich
Fotoalbum
Quicklinks einblenden

Hauptbereich

Advent, Advent, ein Lichtlein brennt...

Autor: Herr Menges
Artikel vom 02.01.2020

Weihnachten in der Kinderkrippe des Nikolaus-Lenau-Hauses

Die Weihnachtszeit ist die schönste Zeit im Jahr.

Auch wenn den kleinen Kindern noch nicht alles am Weihnachtsrummel verständlich erscheint, so spüren sie dennoch die besondere Atmosphäre im Raum. Das „Besondere“  aufzugreifen und die Adventszeit bewusst mit den Kindern zu erleben, das haben sich die Erzieherinnen in der Nikolaus-Lenau-Kinderkrippe zur Aufgabe gemacht.

Jede Blumengruppe hat, gemäß dem Alter der Kinder, den Vorweihnachtszauber in den Gruppenalltag mit eingebunden. Sei es das gemeinsame Schmücken des Adventskranzes, das Aufstellen der Figuren in die Weihnachtskrippe, das Entzünden der Kerzen im Stuhlkreis oder die Weihnachtsgeschichte selbst. Für jedes Alter war was dabei.

Die gruppeninterne Weihnachtsfeier am Freitag den 13. Dezember, zu der auch die Eltern herzlichst eingeladen waren, stellte schließlich das Highlight für die Kinder dar.

Die Eltern von den Gänseblümchen- und Sonnenblümchenkindern durften sich an einer Powerpoint-Geschichte erfreuen. Die Darsteller der Geschichte waren natürlich, wie kann es auch anders sein, die Kinder selbst. Bei den Einen gab es fleißige Weihnachtswichtel zu bestaunen; bei den Anderen huschten weihnachtlich eingestimmte Mäuschen über die Bildfläche.

Die älteren Glockenblümchen spielten in Zusammenarbeit mit den Eltern das Rollenspiel: „Es weihnachtet im Winterwald“. Zudem führten die Kinder einen Schneeflöckchentanz auf, welcher hoffentlich uns Allen bald winterliches Wetter bringt.

Ein Programmpunkt, der bei allen Gruppen gleich ausfiel, war die Bescherung. Jedes Kind überreichte seinen Eltern ein selbstgestaltetes Weihnachtsgeschenk.

Alles in Allem können wir auf eine gelungene Weihnachtsfeier zurückblicken und wünschen allen Eltern und Kindern ein gesegnetes Weihnachten und einen guten Rutsch ins neue Jahr.

A.D.